Suche
Volltextsuche

"Salzgitter in 100 Sekunden"

Im Salzgitter-Youtube-Kanal der Stadt ist mit "Salzgitter in 100 Sekunden" bereits die 13. Folge des Kurznachrichtenformats veröffentlicht worden.

Ein Thema ist "Strandbar für den Salzgittersee". Wie bekannt, wird am Salzgittersee im Bereich des Ostufers / Piratenspielplatz eine Fläche für eine mobile Strandbar, die privat betrieben und von privaten Investoren ausgestattet werden soll, ausgewiesen. In seiner März-Sitzung hat der Rat der Stadt dies entschieden.

Denn es besteht, so das Gremium, eine hohe Nachfrage nach einem gastronomischen Bereich in Form einer Strandbar am Salzgittersee. Es gehe darum eine Angebotslücke zu schließen.

Der Bereich am See sei besonders für diese Form der Gastronomie geeignet. Da es sich um eine mobile Einrichtung handelt, die am Saisonende wieder komplett zurückgebaut wird, könne sehr flexibel auf zukünftige Projekte und Bauvorhaben reagiert werden.

Weitere Themen in "100 Sekunden: Broschüre der Polizeiinspektion für Häuslebauer, Interkulturelle Begegnungsstätte, Tag des Sports.

1.039 Nutzer haben den Kanal bereits abonniert, um über neue Filme sofort informiert zu werden. Die Beiträge können aber auch ohne Anmeldung angeschaut werden. Vom Hunderter- über den Tausender- und Zehntausender- bis in den Hunderttausender-Bereich bewegt sich die Anzahl der einzelnen Filmaufrufe.

Bei Youtube ist das "Fernsehprogramm" aktiv zusammenstellbar. Die Auswahl der Themen reicht von Nachrichten, Diskussionen, Dokumentationen zu einfachen bzw. aufwändigen Informationsfilmen. Bei der Auswahl hilft auch ein Suchfeld. Nach Eingabe eines Suchbegriffs wird eine Auswahl an entsprechenden Filmen angeboten. Diese sind zusätzlich über verschiedene Filtermöglichkeiten weiter eingrenzbar.

Freitag, 07.04.2017