Suche
Volltextsuche

Salzgitter baut für die DB Regio AG

Alstom und die DB Regio AG haben einen neuen Vertrag über 25 Coradia Continental Elektrotriebzüge für den Einsatz im Saarland und in Rheinland-Pfalz unterzeichnet.

Dieser Auftrag ist Teil eines Rahmenvertrages, der 2012 zwischen der DB Regio AG und Alstom über die Lieferung von bis zu 400 Coradia Continental Zügen abgeschlossen wurde. Der Auftragswert liegt in der Größenordnung von 150 Millionen Euro. Die Züge werden in Salzgitter gefertigt.

Auslöser dieses Auftrags ist der von DB Regio AG gewonnene Verkehrsvertrag zum Betrieb des Elektro-Netz Saar RB Los 1 auf den Strecken Schweich - Trier Hbf - Saarbrücken Hbf - Kaiserslautern Hbf (ab Dezember 2019) und Trier Hafenstraße - Konz - Saarburg (ab Dezember 2020).

Besteller dieser Verkehre sind das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr im Saarland sowie die rheinland-pfälzischen Zweckverbände SPNV Nord und ZSPNV- Süd.

Die 25 vierteiligen Coradia Continental Züge erreichen eine Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h und sind mit bis zu 200 Sitzen ausgestattet. Die Züge zeichnen sich durch hervorragende Beschleunigungseigenschaften aus und fahren besonders sanft und leise. 

Mittwoch, 03.05.2017


Weitere Informationen

Lesen Sie auch hier:

Weitere Infos im WWW: