Suche
Volltextsuche

Salzgitter-Konzern: Gelungener Jahresauftakt

Der Salzgitter-Konzern erzielte in den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres 2017 mit 77,1 Millionen Euro Gewinn vor Steuern (3 Monate 2016: 3,1 Millionen Euro) das höchste Quartalsergebnis seit 2008.

Damit wurden die aktuellen Markterwartungen von 43 Millionen Euro deutlich übertroffen. In diesem Resultat spiegelt sich, so der Konzern, die bereits mit Vorlage der 9-Monatszahlen 2016 angekündigte ermutigende Ausgangsposition für das Jahr 2017 wider.             

Nach dem guten Start in das Geschäftsjahr sowie dank antizipierter Effekte der Maßnahmen und Wachstumsprogramme erhöht die Salzgitter AG ihre Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2017. Gerechnet wird nunmehr mit:

  • einem Vorsteuergewinn zwischen 125 Mio. € und 175 Mio. € (zuvor: zwischen 100 Mio. € und 150 Mio. €; Vorjahr: 53 Mio. €) sowie
  • einer spürbar über dem Vorjahreswert auskommenden Rendite auf das eingesetzte Kapital (zuvor: leicht über dem Vorjahreswert; Vorjahr: 2,7%).


Weitere Details zum Abschluss des ersten Quartals 2017 werden nach Angaben des Konzerns wie vorgesehen am 15. Mai 2017 veröffentlicht.

Donnerstag, 04.05.2017


Weitere Informationen

Lesen Sie auch hier:

Weitere Infos im WWW: