Suche
Volltextsuche

Öffentliche Auslegung und Erörterung

Die Firma Volkswagen Kraftwerk GmbH beabsichtigt die Errichtung und den Betrieb von vier Windenergieanlagen auf dem Gelände der MAN Truck & Bus AG in den Gemarkungen Barum und Watenstedt.

Sie hat hierzu beim Fachgebiet Umwelt der Stadt Salzgitter einen Antrag auf Erteilung einer Genehmigung im Rahmen des Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) gestellt.

Die Windenergieanlagen dienen der Erzeugung elektrischer Energie durch die Nutzung von Windenergie. Die Anlagen sollen durchgehend betrieben werden.
Die Inbetriebnahme ist für das Jahr 2018 geplant. Die Antragstellerin hat für dieses Vorhaben die Beteiligung der Öffentlichkeit beantragt.

Der Antrag einschließlich der dazu eingereichten Unterlagen (Zeichnungen, Erläuterungen, und so weiter) können in der Zeit von Montag, 18. September bis Dienstag, 17. Oktober bei der Stadt Salzgitter, Fachgebiet Umwelt, im Zimmer 10.16,
im Rathaus in Lebenstedt eingesehen werden. Und zwar montags bis mittwochs von 8 Uhr bis 16 Uhr, donnerstags  von 8 Uhr bis 18 Uhr sowie freitags und an Tagen vor Feiertagen von 8 Uhr bis 13 Uhr.

Einwendungen gegen das Vorhaben können bis zwei Wochen nach Ablauf der Auslegungsfrist bis Mittwoch, 1. November schriftlich oder  zur Niederschrift bei der genannten Auslegungsstelle erhoben werden. Mit
Ablauf der Einwendungsfrist werden alle Einwendungen ausgeschlossen, die nicht auf besonderen privatrechtlichen Titeln beruhen.

Der Erörterungstermin findet dann am Donnerstag, 22. November, um 10 Uhr, im Sitzungszimmer 68, im Rathaus in Lebenstedt statt. Bei Bedarf wird die Erörterung jeweils am darauf folgenden Werktag (ohne Samstag) zur gleichen Zeit an gleicher Stelle fortgesetzt. Es werden hier formgerecht erhobene Einwendungen  auch bei Ausbleiben der Antragstellerin oder von Personen, die Einwendungen erhoben haben, erörtert.

Dienstag, 29.08.2017


Weitere Informationen

Downloads: