Suche
Volltextsuche

Zukunftstag 2018 im Rathaus

Eine Möglichkeit für Mädchen und Jungen in geschlechteruntypische Berufe hinein zu schnuppern.

40 Schülerinnen und Schüler sind heute der Einladung ins Rathaus gefolgt, am Zukunftstag 2018 teilzunehmen. Oberbürgermeister Frank Klingebiel eröffnete die Veranstaltung, freute sich über das Interesse und sagte "Ihr habt sicherlich viele Fragen mitgebracht, also löchert alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hier damit."

Der Zukunftstag, also der gemeinsame Girls- und Boysday, soll Mädchen und Jungen dazu animieren, in geschlechteruntypische Berufsbilder zu schnuppern. Mädchen erhalten also Einblicke in naturwissenschaftliche, technische und handwerkliche Berufe und bei den Jungen stehen soziale, pädagogische oder pflegerische Berufe auf dem Tagesprogramm.

"Wir haben hier ganz unterschiedliche Berufe. Ich würde mich freuen, wenn einer davon Euer Traumberuf ist", motivierte Oberbürgermeister Frank Klingebiel seine jungen Gäste. Simone Semmler, die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt, griff die einführenden Worte des Oberbürgermeisters auf und sagte dazu "Seid mutig, traut Euch und seid Ihr selbst!"

Am Zukunftstag nehmen Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 10 und 16 Jahren teil. Sie werden in drei Mädchengruppen und vier Jungengruppen unterteilt und besuchen im Tagesverlauf die teilnehmenden Organisationseinheiten. Dieses Jahr sind dabei: Städtischer Regiebetrieb (SRB), Eigenbetrieb Gebäudemanagement, Einkauf und Logistik, Soziales und Senioren, IT, Bürgerservice und Ordnung (Ordnungsamt), Eigenbetrieb Grundstücksentwicklung und das Referat für Integration und Fachkräftesicherung. Erstmalig dabei sind in diesem Jahr der Eigenbetrieb Grundstücksentwicklung und das Referat für Integration und Fachkräftesicherung dabei.

Folgende Berufe lernen die jungen Gäste am Zukunftstag kennen: Fachinformatiker/in; Verwaltungsfachangestellte/er; Gärtner/in; Straßenwärter/in; Sozialarbeiter/in; Vermessungsingenieur/in; Raumpfleger/in; Kfz-Mechatroniker/in; Politeur/in; LKW-Fahrerin und Hausmeister/in.

Den Zukunftstag organisiert haben die Nachwuchskräfte des Einstellungsjahres 2017.

Donnerstag, 26.04.2018