Suche
Volltextsuche

Neuer Fachdienstleiter Kultur

Seit Montag, 02. Juli, leitet Hartmut Schölch den Fachdienst Kultur der Stadt Salzgitter. Der 53-jährige Kulturpädagoge hat zuvor das Kulturamt der Stadt Waldshut-Tiengen im südlichen Baden-Württemberg geleitet.

Ganz fremd ist ihm die Stadt Salzgitter jedoch nicht. Er war 1988 als Praktikant im damaligen Amt für Kultur, Geschichte und Heimatpflege der Stadt Salzgitter.

Zehn Jahre später führten ihn seine beruflichen Wege als Sachgebietsleiter für Veranstaltungen und Werksleiter der Kulturscheune wieder nach Salzgitter. "Auch wenn seitdem 20 Jahre vergangen sind, arbeiten hier noch viele alte Bekannte im Fachdienst", sagte Hartmut Schölch bezugnehmend auf seinen beruflichen Lebensweg.

Seine neue Funktion beinhaltet neben der Verantwortung für rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Weiterentwicklung der kulturellen Angebote Salzgitters. Die enge Einbindung der Bürgerinnen und Bürger ist dabei besonders wichtig.

Hartmut Schölch betonte dazu "Hier in Salzgitter wird tolle Arbeit im kulturellen Bereich geleistet. Unser Museum Schloss Salder, der Kultursommer, das Klesmerfestival oder die "KniKi" sind nur einige Beispiele dafür."

Eric Neiseke, der Kulturdezernent der Stadt charakterisierte Schölch als "kulturellen Charakterkopf, der in Salzgitter sicherlich Akzente setzen wird." Zuvor war Schölch über 17 Jahre Kulturamtsleiter im baden-württembergischen Waldshut-Tiengen und bringt damit die perfekte Kombination von Leitungserfahrung und kulturellem Know How mit. 

Auch privat ist Hartmut Schölch kulturell aktiv. Als Singer-Songwriter mit Vorliebe für das Saxophon spielt er seit vier Jahren bei der Lösekes Blues Gang in Hildesheim. Auswahl an spielbaren Saxophonen hat er reichlich, denn er hat eine private Sammlung von etwa 100 Exemplaren. 

Für den beruflichen Start in Salzgitter ist es Hartmut Schölch wichtig, zunächst die aktuelle Lage zu analysieren. Dazu wies er auf die noch bis Mitte Juli laufende Umfrage zum Kulturentwicklungsplan hin, an der alle Bürgerinnen und Bürger auf der Homepage der Stadt Salzgitter teilnehmen können. Auch ließ er es sich nicht nehmen, für eine Veranstaltung zu werben, die ihm am Herzen liegt. Vom 01. bis 03. August findet der Poetry-Slam mit Dominik Bartels statt. Informieren und anmelden können Sie sich beim Literaturbüro des Fachdienstes Kultur der Stadt Salzgitter unter 05341 / 839-3752 oder unter literaturbuerostadt.salzgitterde.

Freitag, 06.07.2018