Suche
Volltextsuche

Ratssitzung am 26. September

Die Vermarktung des Baugebietes "Bad 100 Nordholz" im 1. Bauabschnitt in Salzgitter-Bad hat der Rat der Stadt Salzgitter in seiner Sitzung am 26. September beschlossen.

Dort werden nun 33 Baugrundstücke für den Bau von Einfamilien- bzw. Doppelhäusern veräußert. Die Flächengrößen betragen zwischen 550 Quadratmeter und 952 Quadratmeter. Der Grundstückspreis beträgt 135,00 Euro/Quadratmeter.

In der Bewerberliste für Salzgitter-Bad sind derzeit über 90 Bewerber registriert. Insofern nicht alle Interessenten einen Bauplatz erwerben, können die Bauplätze danach auch von Bauträgern beworben werden.

Genehmigt wurde außerdem im weiteren Verlauf der Sitzung der Neubau einer Kindertagesstätte auf dem Gelände der Grundschule am See.

Weitere Tagesordnungspunkte: Neubau des St. Elisabeth-Krankenhauses in Salzgitter-Bad und Unterbringung des städtischen Gesundheitsamtes, Nutzung der Behördenrufnummer 115, Satzung über die Jugendordnung der Kinder- und Jugendfeuerwehr, Benutzungs- und Gebührensatzung der Musikschule, Einführung eines Mobiltickets (Sozialticket), Kooperation Schule und Jugendhilfe, Stand des Schadstoffgebäudescreenings, Bebauungsplan für Salzgitter-Thiede "Lange Hecke / Am Sternkamp"

Zum Ende der Sitzung folgten die Anträge und Anfragen der Fraktionen. Die aktuelle und ausführliche Tagesordnung kann im Bürgerinformationssystem über salzgitter.de eingesehen werden.

Montag, 17.09.2018


Weitere Informationen

Bürgerinformationssystem: