Suche
Volltextsuche

Ratskeller: Wohnbau übernimmt

Ab 01.10.2018 übernimmt die Wohnbau Salzgitter die Funktion als Betreiber des Hotel- und Gastronomiebetriebes "Ratskeller" in Salzgitter-Bad.

Oberbürgermeister Frank Klingebiel und der Aufsichtsratsvorsitzende Rolf Stratmann sind sich mit dem Vorstandsmitglied der Salzgitter AG, Michael Kieckbusch, einig: "Ein erfolgreiches Ratskeller-Team wird unter neuer Betreibergesellschaft weitergeführt."

"Dies geschieht über eine bis dahin noch zu gründende Tochtergesellschaft der WBV Wohnbau Betreuungs & Verwaltungsgesellschaft mbH Salzgitter (WBV), die die Eigentümerin des Ratskellers ist", erklärt Stratmann.

Oberbürgermeister Klingebiel erläutert: "Die Beschäftigten werden im Wege des Betriebsüberganges von der "RHO Köln" auf eine neue Gesellschaft der "WBV" zum 01.10.2018 mit allen Rechten und Pflichten übergehen. Dies wurde am Montag, 17.9.2018, in einer Personalversammlung im Ratskeller in Salzgitter-Bad bekanntgegeben. Ich freue mich, dass auch in Zukunft das aktuelle Serviceteam um und mit Robert Kuttner nunmehr als verantwortlichem Betriebsleiter des Ratskellers die Erfolgsgeschichte des Traditionshauses in der bewährten Form fortführen wird."

Vorstandsmitglied Michael Kieckbusch ergänzt: "Wir sind überzeugt, mit der neuen Ratskeller Betriebsgesellschaft bei der Wohnbau ein deutliches Zeichen für die nachhaltige Stärkung des Ratskellers gesetzt zu haben. Die Eigentumsverwaltung und der Betrieb des Ratskellers liegen nunmehr in einer Hand."

Klingebiel, Kieckbusch und Stratmann stellen klar: "Der gesellschaftliche Mittelpunkt von Salzgitter-Bad liegt uns dabei besonders am Herzen. Die Geschäftsführer der Wohnbau Salzgitter, Jens Bischoff und Christian Heinrich, haben den Betriebsübergang sehr gut vorbereitet. Dem bisherigen Pächter, der "RHO" aus Köln mit Geschäftsführer Marcus Becks, danken wir für ihr Engagement und die partnerschaftliche Zusammenarbeit in den vergangenen fast 10 Jahren."

Dienstag, 18.09.2018