Suche
Volltextsuche

Zwei Mal Theater für Kinder

"Der Sängerkrieg der Heidehasen" ist ein Kult-Musical von James Krüss, das mit neuem Text und neuer Musik für Acht- bis 12-Jährige am Donnerstag, 25. Oktober, um 10.30 Uhr in der Kulturscheune in der Reihe "Kein Sonntag wie jeder Andere" aufgeführt wird.

Zum Inhalt: In Obereidorf grassiert die Langeweile. Zumindest sieht das Prinzessin Schnüffelnäschen so, als sie zum 27. Mal an diesem Morgen mit ihrer Cousine Lotti telefoniert. Doch plötzlich vernimmt sie das Lied eines jungen Rammlers im Hof, der aber bald darauf verschwunden ist.

Zum Glück wird in ein paar Tagen der alljährliche Sängerkrieg der Heidehasen veranstaltet. Die Prinzessin stellt sich selbst als Hauptgewinn zur Verfügung und hofft, den unbekannten Sänger auf diese Weise anlocken zu können. Was dabei passiert, erleben die Kinder auf spannende und unterhaltsame Weise.

Erzählt und gespielt wird das Geschehen zweisprachig (englisch/deutsch) von zwei Augenzeugen, dem derzeitigen Personal der Obereidorfer Häschendisco: dem aus Bunnyland stammenden DJ HopHop, der eigens für die Feierlichkeiten angereist ist und der Barkiepe Hasi.

Für diese Veranstaltung wird um schriftliche Anmeldung bei antje.fischer@stadt.salzgitter.de gebeten. Die Karten kosten 4,50 Euro (ab 10 Personen kostet eine Karte 4 Euro).

Am Sonntag, 4. November, können sich Kinder ab 5 Jahren auf den "kleinen Vampir" freuen (16 Uhr in der Kundenhalle der Sparkasse Hildesheim, Goslar, Peine, Salzgitter-Bad, Klesmerplatz 1). Das Theaterstück erzählt die Geschichte von Anton, der gern Gruselgeschichten liest, vor allem über blutrünstige Vampire.

Von einem Vampir, wie Rüdiger einer ist, hat er allerdings noch nie gehört. Rüdiger erscheint eines Nachts bei ihm und ist ganz anders als die Vampire, die Anton bisher aus seinen Büchern kannte. Zwar ist er etwas seltsam, aber sehr nett. Anton lernt auch Anna kennen, die Schwester von Rüdiger.

Zu dritt erleben sie die tollsten Abenteuer, obwohl es nicht gerade selbstverständlich ist, dass sich Menschen mit Vampiren anfreunden.

Johanna und Harald Sperlich bringen diesen Kinderbuchklassiker erstmals als Figurentheater auf die Bühne. Gespielt wird mit Maskenschauspiel sowie mit ca. 50 - 60 Zentimeter großen Tischmarionetten in einer raffinierten Drehbühne.

Eintrittskarten gibt es an der Tageskasse für 4,50 Euro.

Montag, 01.10.2018


Weitere Informationen

Lesen Sie auch hier: