Suche
Volltextsuche

Countdown für Solarcheck

Geld bekommen anstatt sich über eine hohe Stromrechnung zu ärgern: Hausbesitzer können mit dem "Solarcheck" schnell und unkompliziert feststellen lassen, ob das Hausdach für eine Photovoltaik- oder Solarthermie-Anlage geeignet ist.

Bis zum 15. Oktober können Salzgitteraner für zehn Euro ihr Haus von einem unabhängigen Berater überprüfen lassen.

Nach einer rund einstündigen Analyse wissen die Besitzer, ob sich das Hausdach für Wärme oder Strom von der Sonne eignet. Anbieterneutral informiert der Berater darüber, welche Möglichkeiten der Hausbesitzer dann hat, die Sonnenenergie für sich selbst zu nutzen, um dadurch die eigenen Energiekosten zu senken. Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit, den durch die Sonne erzeugten Strom zu verkaufen und Geld zu verdienen.

Informationen:

Wer sich für den Solarscheck interessiert, hat dazu noch bis zum 15. Oktober Gelegenheit. Der Solar-Check beinhaltet eine Analyse des Hauses, das für Solarenergie genutzt werden soll. Dazu kommt ein von der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen ausgebildeter Energieexperte nach Hause und analysiert den Energieverbrauch und die Beschaffenheit des Daches (Größe, Ausrichtung, Neigung und Aufbauten). Ein Blick auf die Haustechnik verrät, ob hier etwas angepasst werden muss.

Einfach unter der Telefonnummer 05341 / 839-4141 oder jan.holzenbecher@stadt.salzgitter.de zum Check anmelden. Bei der Anmeldung erfährt der Hauseigentümer auch den Namen des Energieexperten. Dieser ruft dann direkt an, um einen Beratungstermin zu vereinbaren. Bei dem vor-Ort-Termin kann sich der Experte ausweisen und zeigt dann anbieterneutral, wie das Dach mit dem besten Nutzen genutzt werden kann. Diese Beratung kostet nur 10 Euro, weil der Solarcheck von der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen unterstützt wird.

Wer schon einen ersten Eindruck über die generelle Eignung des eigenen Hausdaches für eine Solar-Anlagen gewinnen will, kann dies auf dem "SolarDachAtlas" des Regionalverbandes Großraum Braunschweig (Link unten auf dieser Seite). Dieser Check ersetzt aber nicht die Beratung des Energieexperten!

Der Solarcheck 2018 wurde seit dem 13. August von vielen Bürgerinnen und Bürgern genutzt. Er ist ein Teil des Klimaschutzkonzepts 2013 der Stadt Salzgitter und Teil des Kooperationsprojektes der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen mit der Stadt Salzgitter und der Regionalen Energieagentur e.V.

Ziel ist es, mit einem qualifizierten, unabhängigen und kostengünstigen Beratungsangebot den dezentralen Einsatz von Solarenergie vorrangig zur Eigennutzung zu stärken, einen Beitrag zur Nachhaltigkeit und damit zum Klimaschutz beizutragen.

 

Dienstag, 02.10.2018


Weitere Informationen

Lesen Sie auch hier:

Weitere Infos im WWW: