Suche
Volltextsuche

Die Sportstadt feiert ihre Meister

Für insgesamt 68 erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler fand am Freitag, den 08. März 2019, die diesjährige Sportmeisterehrung im Hotel am See in Lebenstedt statt.
Sportmeisterehrung 2019 Großbildansicht Sportmeisterehrung 2019

Oberbürgermeister Frank Klingebiel und Steffen Krollmann von der Volksbank Braunschweig Wolfsburg führten die Ehrung der verdienten Sportlerinnen und Sportler durch. Oberbürgermeister Frank Klingebiel zeichnete zudem neun langjährig aktive Ehrenamtliche für ihre besonderen Verdienste für den Sport aus.

Alleine 55 Erstplatzierungen bei Landesmeisterschaften, elf bei deutschen Meisterschaften und einen Weltmeistertitel haben die Sportlerinnen und Sportler aus elf Vereinen und Wettkampfgemeinschaften aus Salzgitter im letzten Jahr errungen.

"Drei Dinge machen einen guten Meister: Wissen, Können und Wollen. Diese Eigenschaften beschreiben, worum es im Sport und worum es heute Abend geht. Mit Eurem Erfolg seid Ihr die sportliche Visitenkarte Salzgitters.", betonte Oberbürgermeister Frank Klingebiel in seinem Grußwort.

Vor der Ehrung der Sportmeisterinnen und Sportmeister fand die Ehrung der langjährig in ehrenamtlichen Funktionen tätigen Sportlerinnen und Sportler statt. Ihnen werden Plaketten in Silber und Gold oder für besonders herausragende Verdienste der Ehrenbrief der Stadt Salzgitter verliehen. Oberbürgermeister Frank Klingebiel unterstrich in seinem Grußwort, dass Sport in Salzgitter ohne die vielen tatkräftigen ehrenamtlich Tätigen nicht denkbar wäre und sagte: "Großen Respekt und Dank für Ihr großartiges und langjähriges Engagement in Ihrem Verein und für Ihre Schützlinge."

Foto (von links nach rechts): Christel Löscher, Rainer Wolf, Hella Matzat, Marion Krause, Stephan Kneifel, Monika Winter, Sabine Ostermann, Christoph Olbrich, Rosemarie Olbrich, Ingrid Schärling und Oberbürgermeister Frank Klingebiel. Großbildansicht Foto (von links nach rechts): Christel Löscher, Rainer Wolf, Hella Matzat, Marion Krause, Stephan Kneifel, Monika Winter, Sabine Ostermann, Christoph Olbrich, Rosemarie Olbrich, Ingrid Schärling und Oberbürgermeister Frank Klingebiel.

Die silbernen Plaketten wurden dieses Jahr an Christel Löscher, Ingrid Schärling, Rainer Wolf, Marion Krause und Sabine Ostermann für viele Jahre ehrenamtliches Engagement verliehen. Die drei Plaketten in Gold erhielten Hella Matzat, Monika Winter und Stephan Kneifel. Hella Matzat ist seit insgesamt 43 Jahren ehrenamtlich aktiv und war alleine 36 Jahre Frauenwartin beim MTV Salzgitter. Monika Winter engagiert sich seit 35 Jahren ehrenamtlich und ist aktuell Vorsitzende des TSV Lesse. Stephan Kneifel ist seit seiner Kindheit im TSV Salzgitter und war dort unter anderem 17 Jahre lang Abteilungsleiter Turnen.

Die höchste Ehrung der Stadt Salzgitter für ehrenamtliches Engagement ist der Ehrenbrief. Christoph Olbrich erhielt diesen für 42 Jahre ehrenamtliche Arbeit in diversen Funktionen im SV Union Salzgitter und beim Niedersächsischen Leichtathletikverband. Oberbürgermeister Frank Klingebiel dankte ihm für sein großes Engagement und sagte: "Christoph Olbrich fördert seine Sportart, wo er kann und steht damit beispielhaft für die enge Gemeinschaft in unserer großen Sportfamilie Salzgitter."

Ein sportliches Jonglage-Programm von Andreas Wessels untermalte die Ehrung. Unterstützt wird die Veranstaltung durch die Volksbank Braunschweig Wolfsburg.