Suche
Volltextsuche

Beratung und HIV-Test

Das Gesundheitsamt der Stadt Salzgitter bietet kostenlose Beratungen zum Thema sexuell übertragbare Krankheiten und einen ebenfalls kostenlosen HIV-Selbsttest an.
Beratung Großbildansicht Symbolbild, Copyright Panthermedia.net / Karsten Ehlers

Eine Umfrage der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung kam letztes Jahr zu dem Ergebnis, dass nur noch 73 Prozent der Deutschen beim Sex mit Urlaubsflirts auf Kondome als Infektionsschutz zurückgreifen. Durch deren immer seltenere Verwendung beobachten Forscher einen Wiederanstieg bereits besiegt geglaubter sexuell übertragbarer Erkrankungen.

Diese Krankheiten werden vor allem von Viren, Bakterien oder Pilzen verursacht und können hauptsächlich durch den Geschlechtsverkehr oder über kleinste Mengen Blut sehr leicht übertragen werden.

Krankheitszeichen für eine Infektion sind sehr unterschiedlich und werden häufig fehlinterpretiert. Sie dauern oft über mehrere Wochen, manchmal sogar Monate an und können je nach Infektion die Gesundheit auf Dauer schädigen. Jährlich gibt es beispielsweise ca. 3.000 Personen in Deutschland, die sich neu mit dem HI-Virus infizieren.

Im Verdachtsfall können sich Betroffene bei Fachärzten für Haut- und Geschlechtskrankheiten, bei Frauenärzten sowie Urologen oder ihrem Hausärzte untersuchen lassen.

Das Gesundheitsamt der Stadt Salzgitter bietet während der Sprechzeiten und nach vorheriger Vereinbarung die Möglichkeit der kostenlosen Beratung zu sexuell übertragbaren Krankheiten. Auch wird kostenlos und anonym ein HIV-Test angeboten. Es handelt sich um einen HIV-Selbsttest, der unter Anleitung eigenständig vor Ort vorgenommen wird. Dieser liefert nach zehn Minuten ein zuverlässiges Testergebnis. Dazu notwendig ist nur eine kleine Blutmenge aus der Fingerkuppe. Durch eine geschulte Beraterin werden Anwendungsprobleme ausgeschlossen. Die Beratung und der Selbsttest finden in der Hauptstelle des Gesundheitsamtes Paracelsusstraße 1-9, in 38259 Salzgitter-Bad statt. Ansprechpartner für das Beratungs- und Testangebot ist der Soziale Gesundheitsdienst der Stadt Salzgitter. Er ist unter der Telefonnummer 05341/ 839-2031 oder per E-Mail an sp-dienststadt.salzgitterde zu erreichen.

Weitere Informationsangebote:

Für Fragen zu sexuell übertragbaren Krankheiten und HIV hat die BZgA eine Online- und Telefonberatung eingerichtet. Die Beratung findet vorurteilsfrei und auf Wunsch anonym statt und ist unter der Telefonnummer 0221/892031 zu erreichen. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet bei der Onlineberatung der Deutschen AIDS-Hilfe unter http://www.liebesleben.de/ oder Sexualberatungsstellen.

Mittwoch, 10.07.2019