Suche
Volltextsuche

Mit Kunst zu einer besseren Welt

Unter dem Titel "The World in Color" ist eine Ausstellung mit Werken des Salzgitteraner Künstlers Wolfgang Brun, die vom 20. September bis 29. November, in der Stadtbibliothek in Lebenstedt zu sehen ist.

In seinen abstrakten Bildern stellt er in dunklen Farben seine Sicht der Zustände in der Welt dar. Er interpretiert künstlerisch, die vielen von Menschen selbstgemachten Probleme, wie die Umweltverschmutzung oder den Extremismus.

Der Künstler würde gerne mit seinen Werken einen kleinen Teil zu einer besseren Welt beitragen. Er ist überzeugt: "Kunst ist kein Selbstzweck, sondern darf auch zum Nachdenken anregen. Das ist zumindest ein erster Schritt zu verantwortungsvollem Handeln." Anlässlich der Vernissage am 20. September, um 16 Uhr, wird er daher eines seiner großformatigen Bilder versteigern. Der Erlös geht vollständig an den Verein "Wir helfen Kindern e.V.".

So vielschichtig wie die Welt, so tiefgründig wie die eigenen Gedanken des Künstlers, so explosiv wie ein spontaner Gefühlsausbruch, sind auch die Farben und Strukturen seiner Werke. Die meisten Bilder sind titellos. Ganz bewusst möchte Brun der Betrachterin/dem Betrachter die Interpretation seiner Werke überlassen und nichts vorwegnehmen.

Der Künstler hat in seiner Malerei eine spezielle Technik entwickelt. Er zeichnet sozusagen mit allem, nur nicht mit Pinseln. Spachtel, Gießtechniken und auch die Hände kommen dabei unter anderem zum Einsatz.

Wolfgang Brun wurde 1946 in Alfeld geboren und ist in Braunschweig aufgewachsen und lebt heute in Salzgitter.

Montag, 09.09.2019


Weitere Informationen

Lesen Sie auch hier: