Suche
Volltextsuche

Europawahl 2014

Bei der Europawahl am 25. Mai 2014 war die SPD mit 40,9 Prozent die stärkste politische Kraft Salzgitters. Es folgen CDU (35,5), Grüne und AFD (beide 5,8), die Linke (4,6) sowie die weiteren kleineren Parteien zwischen 1,7 und 0,5 Prozent.

Viele Internetnutzer konnten sich, wie schon bei vergangenen Wahlen, sehr detailliert auf den städtischen Internetseiten informieren. Angeboten wurde auch wieder die Wahl-App, mit der mobil über m.salzgitter.de alle Ergebnisse abgerufen werden konnten.

Parallel dazu lief die städtische Wahlpräsentation im Atrium des Rathauses in Salzgitter-Lebenstedt. Über Großleinwände konnte mit Vertretern aus Politik und Verwaltung das Wahlgeschehen vor Ort verfolgt werden. 



Weitere Informationen

Europawahl: