Suche
Volltextsuche

Djembe - afrikanischer Trommel-Workshop

Nach dem großen Erfolg im ersten Halbjahr veranstaltet das Fredenberg Forum zwei Djembe-Workshops für Trommelinteressierte mit dem Musiker Bernd Lange.
Datum: Samstag, 21.10.2017
Ort: Begegnungsstätte Brücke
Kurt-Schumacher-Ring 4
38228 Salzgitter (Lebenstedt)
Beginn: 11 - 13 Uhr (Kinder von 10 - 16 Jahren) und 14 - 16 Uhr (Erwachsene/Jugenliche ab 16 Jahre)
Eintrittspreise: Kinder: 10 Euro/Erwachsene: 15 Euro
Veranstalter: Fredenberg-Forum
Kurt-Schumacher-Ring 4
38228 Salzgitter
Telefon: 05341 / 50512
Telefax: 05341 / 859464
E-Mail: fredenberg-forumt-onlinede
Internet: http://www.fredenberg-forum.de

Die Djembe ist eine kelchförmige Handtrommel, die in Westafrika beheimatet ist und in den letzten 20 Jahren auch in Europa sehr populär geworden ist. Sie zeichnet sich durch ihr sehr großes Klangspektrum von tiefen Bässen bis zu  durchdringenden Höhen aus und eignet sich hervorragend für Trommeln in der Gruppe.

Nach einer Einführung in die verschiedenen Schlagtechniken werden einfache Rhythmuspatterns geübt - einstimmig und mehrstimmig. Dann werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen westafrikanischen Rhythmus mit Djembe und Basstrommeln, die mit Stöcken gespielt werden, erarbeiten.

Indem verschiedene Rhythmen miteinander in Einklang gebracht werden, entsteht ein tolles Gruppenerlebnis und die Musik beginnt zu "grooven"!

Genügend Trommeln stehen zur Verfügung, gerne können eigene Instrumente mitgebracht werden.

Vom Klang afrikanischer Trommeln geht ein Zauber aus, dem man sich nur schwer entziehen kann, die Rhythmen laden zum Tanzen und Mittrommeln ein. Wer einfach das Spiel auf der Djembe ausprobieren möchte, wer seine Kenntnisse vertiefen möchte und wer Spaß an rhythmischer Musik hat, ist herzlich willkommen!

Bernd Lange unterrichtet seit vielen Jahren Djembe, Congas, Schlagzeug und Cajon. Neben Einzel- und Gruppenunterricht in seiner eigenen Musikschule gibt er Schulkurse und Workshops für unterschiedliche Leistungsklassen.

Außerdem ist er musikalisch aktiv in verschiedenen Bands (u.a. bei der Folkbeatband Donkey Bridge, beim Percussion-Ensemble Mokekaba und bei der Afro-Jazz Formation YANI SE) und wirkte an verschiedenen CD-Produktionen mit.

Anmeldungen unter der Telefonnummer 05341 / 50512, E-Mail: fredenberg-forum@t-online.de oder direkt in der Begegnungsstätte BRÜCKE.