Suche
Volltextsuche

Valentino Worlitzsch/Elisabeth Brauß - Konzert

Im Rahmen der Schlosskonzerte des Kulturkreises. Valentino Worlitzsch (Violoncello), Elisabeth Brauß (Klavier).
Datum: Sonntag, 29.10.2017
Kategorie: Konzert
Ort: Fürstensaal des Städtischen Museums Schloss Salder
Beginn: 17 Uhr
Veranstalter: Kulturkreis Salzgitter
(Tillyhaus) Marienplatz 12
38259 Salzgitter (Bad)
Telefon: 05341 / 32543
Telefax: 05341 / 396689
E-Mail: kulturkreis-salzgittert-onlinede
Internet: http://www.kulturkreis-salzgitter.de

weitere Informationen


Abenteuer in Spanien  mit Werken von César Franck, Claude Debussy, Manuel de Falla und Richard Strauss.

Preisträger des Deutschen Musikwettbewerbs, Publikumspreis, Bonner Rotary Musikpreis und ein Jahresstipendium der Deutschen Stiftung Musikleben: So lautet die eindrucksvolle Erfolgsbilanz des Cellisten Valentino Worlitzsch beim Deutschen Musikwettbewerb 2016 in Bonn.

Geboren 1989 in Hannover, erhielt er im Alter von vier Jahren seinen ersten Violoncello- und Klavierunterricht. Als Cellist und Pianist, solistisch wie kammermusikalisch, erhielt er schon als Jugendlicher zahlreiche Preise.

Als Solist trat Worlitzsch u.a. mit den Düsseldorfer Symphonikern und dem Münchener Kammerorchester auf und konzertierte schon auf bedeutenden Bühnen wie der Wigmore Hall in London und der Berliner Philharmoni.

Als Preisträger des Wettbewerbs des Deutschen Musikinstrumentenfonds in der Deutschen Stiftung Musikleben spielt er seit 2015 ein Violoncello mit Zettel "Grancino" (röm. Schule 18. Jh.) eine treuhänderische Eingabe aus Privatbesitz.

Elisabeth Bauß wurde 1995 in Hannover geboren. Mit 6 Jahren wurde sie in die Klavierklasse von Dr. Elena Levit aufgenommen. Von 2007 - 2010 war sie Studentin am Institut zur Frühförderung musikalisch Hochbegabter der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover.

Von 2008 - 2010 war sie in Hannover Studentin in den Klavierklassen von Dr. Elena Levit und Prof. Matti Raekallio. Seit 2010 studiert sie in der Klavierklasse von Prof. Bernd Goetzke.

Elisabeth Brauß gastiert u.a. bereits am Konzerthaus Berlin und Beim Beethovenfest Bonn sowie regelmäßig beim Schleswig-Holstein Musik. Internationale Konzertreisen führten sie u.a. nach Norwegen, USA, China und Taiwan. Seit 2014 ist sie Stipendiatin der Studienstiftung des Deutschen Volkes.