Suche
Volltextsuche

Hannah und die Bohnenranke - Kein Sonntag wie jeder Andere

Eine arme Witwe lebt allein mit ihrem Kind. Als die einzige Kuh keine Milch mehr gibt, soll Hannah sie auf dem Markt verkaufen.
Datum: Sonntag, 15.03.2020
Kategorie: Kinder
Ort: Kniestedter Kirche in Salzgitter-Bad
Braunschweiger Straße 133
38259 Salzgitter (Bad)
Beginn: 15 Uhr
Eintrittspreise: Tageskasse: 5 Euro
(für Kinder ab 5 Jahren)
Veranstalter: Fachdienst Kultur
Wehrstr. 27
38226 Salzgitter
Telefon: 05341 / 839-3436
Telefax: 05341 / 839-4947
E-Mail: antje.fischerstadt.salzgitterde
Internet: http://www.salzgitter.de

Unterwegs trifft sie einen Mann, der ihr für die Kuh fünf Zauberbohnen anbietet. Hannah nimmt das Angebot an. Ihre Mutter ist zornig, als Hannah mit fünf Bohnen und ohne Kuh nach Hause kommt und wirft die Bohnen aus dem Fenster. Doch am nächsten Morgen sind die Bohnen riesig gewachsen und reichen bis zum Himmel.

Als Hannah entlang der Bohnenranke ganz weit nach oben klettert, entdeckt sie im Land der Wolken einen Riesen und dessen goldenen Schatz.

Beim ersten Mal stiehlt sie einen Beutel voll Gold, beim zweiten Mal ein Huhn, das goldene Eier legt und beim dritten Mal eine goldene Zauberharfe.

Ihr dritter Ausflug jedoch bleibt nicht unbeobachtet. Auf dem Rückweg wird sie vom Riesen verfolgt, der sie beinahe zu fassen bekommt. Hannah kann sich nur retten, indem sie die Bohnenranke hinter sich zerhackt. Aber auch wenn der Weg ins "Paradies" nun gekappt ist, haben Hannah und die Mutter, Dank der goldenen Eroberungen, von nun an ein gutes Auskommen.